Viel Herzblut!

Warum bist genau Du uns so wichtig? Was treibt uns an? Und wer sind wir überhaupt?

Hier erfährst Du mehr über die MindMe Therapievermittlung und unsere Ziele.

Wir garantieren eine datenschutzkonforme Abwicklung

Aus anstrengend wird leicht

Die Suche nach Psychotherapie

Der Zugang zu Psychotherapie soll für jeden so leicht wie möglich sein. Das schließt auch ein, die Stigmata psychischer Erkrankungen abzubauen. Jeder psychisch Erkrankte soll ohne großen Aufwand und Wartezeit die Hilfe bekommen, die er sich wünscht. Ganz ohne Verurteilung oder der Sorge davor.

Und warum das Ganze?

Dahinter steckt eine ganz persönliche Motivation. Ich als Gründer von MindMe hatte selbst genau die gleichen Probleme bei der Suche nach einem Psychotherapieplatz. Der Leidensdruck war hoch:

• Ich habe ewig gesucht – brauchte und wollte aber sofort Hilfe.

• Ich habe unzählige Telefonate geführt und fast genauso viele Absagen erhalten. Dabei konnte ich mit Absagen kaum umgehen, ich hatte Angst vor Ablehnung.

• Ich war allein mit meiner Suche. Und das, obwohl ich einen tollen Freundeskreis habe. Aber ich mochte mich damals kaum öffnen. Auch wenn ich dies heute gern befürworte!

• Mir wurden teilweise jahrelange Wartelisten angeboten – dabei reichte schon jeder einzelne Tag für sich.

 

Es musste eine Lösung her und die habe ich gefunden

Lange Zeit nachdem ich für mich Hilfe gefunden hatte, wurde das hier, ein kleines Team rund um die MindMe Therapievermittlung. Eine Plattform, mit der wir mein Wissen und meine Arbeit an Dich weitergeben möchten. Ganz einfach aus dem Grund heraus, dass wir das Leiden der Suche verstehen, eine Lösung haben und wir glauben, anderen damit viel Leid und Frust ersparen zu können. 

Was unser Handeln bestimmt

Wir wollen psychisch Erkrankten einen Teil ihrer Last nehmen

Sinn

Der Sinn ist einer der Grundpfeiler für die Gründung von MindMe. Ich habe ich mir viele Gedanken gemacht, wo ich im Leben hinmöchte und wie ich arbeiten will. Schnell war glasklar und nicht diskutabel, dass meine Arbeit sinnvoll etwas Gutes bewirken soll. 

Vereinfachung

Komplexität ist überall im Leben. Oft werden Dinge unnötig komplex gemacht (auch in der Psychotherapiesuche) und der Trend in Richtung Komplexität nimmt zu. Kein Wunder, dass viele dabei ihren Weg aus den Augen verlieren oder nicht wissen, wie sie die eigene Situation einschätzen sollen. Dabei ist es ein so tolles Gefühl, mal einen freien Kopf zu haben und ganz unbeschwert zu sein, oder? Das schafft die Vereinfachung und darauf ist MindMe ausgerichtet.

Freiheit & Flexibilität

Frei von Sorge und Stigmata. Aber auch frei und flexibel in der Selbstentfaltung. Das schließt auch Akzeptanz und Empathie Dir gegenüber mit ein. Du bist in Ordnung so wie Du bist. In Ordnung und zwar mit allem, was Du selbst an Dir liebst oder halt auch nicht. Egal wie Du bist und wo Du hinmöchtest: Das ist cool für uns!

Gesellschaftlicher & individueller Impact

Anknüpfend am Wert der Sinnhaftigkeit: Der Sinn von MindMe liegt eng verbunden mit gesellschaftlichem und individuellem Impact. Das heißt, mit MindMe möchten wir ernsthaft etwas bewegen. Für Dich als einzelne Person und für die Gesellschaft als Ganzes. Uns ist wichtig, echte Probleme zu lösen und kein künstlich erzeugtes Bedürfnis zu erzeugen und zu befriedigen.

Wer steckt hinter MindMe

Wir - mit voller Kraft für Dich

Wirtschaftspsychologe

Hey, ich bin Marvin und bin hier bei MindMe für so ziemlich alles zuständig. Von mir stammt auch die Idee zur Therapievermittlung, denn ich hatte selbst vor einigen Jahren große Schwierigkeiten mit der Suche nach einem Therapieplatz. Meine großen Ziele sind, den Zugang zu Psychotherapie für jeden Menschen ohne großen Aufwand zu ermöglichen und die Akzeptanz gegenüber psychischen Erkrankungen zu fördern.

Psychologin i.A.

Hallo, ich bin Ruth und gerade auf dem Weg eine Psychotherapeutin zu werden. Noch bin ich im 3. Semester meines Masters in Psychologie und werde danach meine Ausbildung zur Psychotherapeutin machen. Ich bringe mich bei MindMe vor allem durch meinen fachlichen Rat zu allen anliegenden Themen ein. Mir ist wichtig, dass psychische Erkrankungen ernst genommen werden und es wird Zeit, die Suche nach Psychotherapie endlich zu erleichtern.

Chief Happiness Officer

Und ich bin Murphy, hier zwar das Schlusslicht, aber eigentlich halte ich den ganzen Laden hier am Laufen. Ich bin meistens ziemlich gut drauf und eine meiner Stärken ist es, die Menschen um mich herum glücklich zu machen. Meine Mission ist Dir ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern und vielleicht schaffe ich das ja hiermit? Ich finde jedenfalls, es sind oft die kleinen Dinge, die übersehen werden und doch echt glücklich machen können, wenn man sie entdeckt!

Psychotherapeuten findenKontakt aufnehmen